1. Euregio Blasmusikfestival in Ahaus

Das Landesblasorchester NRW macht am 15. April Station in Ahaus beim 1. Euregio Blasmusikfestival. Dort veranstalten der Musikverein Alstätte und der Feuerwehr Musikzug Ottenstein gemeinsam mit den niederländischen Partnervereinen aus Neede und Buurse einen abwechslungsreichen Tag rund um das Thema Blasmusik. Dabei wird ein vielschichtiges Programm im einmaligen Ambiente der Zeltstadt Karpaten geboten.

Das Auswahlorchester des Volksmusikerbundes e.V. wird hier neben bekannten Formationen wie Vlado Kumpan & Orchester und WOODstockBRASS sowie regionalen Künstlern, darunter die Nico Mey Big Band aus Alstätte, Die Unterkrainer, die Big Band der Musikschule Ahaus und die Drumpets Stadtlohn, vertreten sein. Natürlich werden auch die Gastgeber-Vereine Alstätte und Ottenstein sowie die niederländischen Partner Crescendo Buurse und Crescendo Neede ihr musikalisches Können unter Beweis stellen.

Ein Konzert-Highlight des LBO stellt dabei die Zusammenarbeit mit Trompeter Peter Mönkediek dar. Mönkediek, der selbst im westfälischen Ahaus geboren wurde, ist Solotrompeter beim WDR Sinfonieorchester, Professor für Trompete an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf, Mitglied des Bayreuther Festspielorchesters und bereits bei vielen weiteren Orchesterformationen, wie der Philharmonia Hungarica, dem Sinfonieorchester der Stadt Lübeck, dem Gürzenich-Orchester Köln uvm., als Solist in Erscheinung getreten. Das LBO freut sich daher sehr darauf, diesen hochkarätigen Musiker bei einem Werk für Solo-Trompete begleiten zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.